gedopte_Sexualität_001_freigestellt.png

Unwissende Evolution

gedopte_Sexualität_001_freigestellt.png

Höhe: 255 cm     

Breite:   72 cm

Der Fortpflanzungstrieb, wir Menschen benennen ihn mit dem Wort Sexualität, ist unsere Urkraft. In meiner Skulptur fließt diese elementare Energie von den eisernen Krallen über die genagelten Beine bis zur geketteten Vagina und besetzt das geöffnete Gehirn. In ihrer Gesamtschau spiegelt meine Figur unsere Leistungsgesellschaft wider. Deren Systeme und Gesetze nehmen wir Menschen nahezu wie gottgegeben auf. Eine kreischende Dynamik erfasst uns, hervorgerufen durch die chemische Botenstoffe in dein Gehirn transportierenden Injektionen der globalen Konzerne, gesetzt über dümmliche, verlogene Werbungen und einseitige soziale Netzwerke, dargestellt anhand der rostigen Nägel in meiner Skulptur. Das menschliche Ich wird von zahlreichen einzelnen Instanzen und der oberflächlichen Spaßgesellschaft im Allgemeinen aufgefordert, Sex als Dopingmittel, zum Zeitvertreib zu nutzen. Die Erde ist mit einem Bevölkerungsanstieg konfrontiert, der zunehmend problematischer wird.

 

Das Zeugen einer neuen Bewusstseinseinheit sollte über der Sexualität stehen. Der Schöpfungsakt Zeugung fordert von uns Menschen eine Verantwortung, die ich als unmenschlich bezeichne. Denn der Startpunkt zu einem neuen Leben sollte möglichst klar vom Arterhaltungstrieb abgekoppelt sein. In meinem Traum dazu ertönte der Satz: „Zeugung oder Schöpfung, beides bedarf eines bewussten, verantwortungsvollen Lebens.“ In meinem Text Traumbericht beschreibe ich, wie liebevoll außerirdische Intelligenzen ihren Bevölkerungsanstieg geregelt haben.

Sind die vielschichtigen emotionalen Reaktionen zur Skulptur, geformt aus gewachsenem Holz und geschmolzenem Eisen, in dir abgeflaut, schleicht eine kräftezehrende, eiserne Einsamkeit in dich zurück. Die auf Macht und Geldvermehrung getrimmten kapitalen Systeme wollen dir wieder vorschreiben, wie und was du sowohl zu denken als auch zu tun hast.

 

Aus dem „ABSOLUTEN WISSEN“ und dessen Kern reine Liebe zeugte der Urknall die „SCHÖPFUNG“.

 

Wenn unsere weltliche Stofflichkeit im Orgasmus mit dem unerklärlichen, der Ohnmacht ähnlichen göttlichen Gefühl zusammengeführt ist, entsteht ein Vakuum, das Wiederholung von dir fordert. Die aus einem Baum natürlich gewachsene, von mir in Ketten gelegte Vagina meiner Skulptur bringt eine Kraft zum Ausdruck, die in deinem Gehirn zahlreiche vielschichtige Gedankengänge, begleitet durch eine Palette von Gefühlen, keimen lassen kann.

 

Hast du es geschafft, im angenehmen Blau des Trabanten Erde als Gewinner im kapitalistischen Kommerz-System anzukommen, wirkt ein unangenehmes, als Zweifel zu deutendes Bauchgefühl auf dich ein. Ist es stark genug, erreicht es auch dein Gehirn und damit deine Fata Morgana, dein ICH. Es folgen Versuche der Selbstfindung und ein Erforschen deiner tiefgründigen Lebensziele. Meine Skulptur kann dir zeigen, dass die Religionen im Verbund mit den kapitalistischen Kommerz-Systemen die Ausschüttung von natürlichen chemischen, an die Sexualität gekoppelten Stoffen seit Jahrtausenden missbrauchen, um Macht und Reichtum zu vermehren.

 

Sexualität gepaart mit Zeitvertreib lässt im Gesicht meiner Skulptur ein zufriedenes Grinsen entstehen. Siehst du aber länger hin und fokussierst dieses in der eisernen Maske entstandene Bild, wirst du erschaudern. Manipulation, Unfreiheit, Gewalt, ja sogar Folter sind Werkzeuge, die Anwendung finden, um Menschen sexuell zu steuern.

 

„Probleme kann man niemals mit den Möglichkeiten lösen, mit denen sie entstanden sind.“ (Albert Einstein)

 

Die geöffnete Gehirnstruktur meiner Skulptur, die an die Galaxien erinnert, aus denen wir gekommen sind, lässt Hoffnung auf eine Ankunft in einer wirklichen, ewigen Heimat keimen. Deine Kraft und deine Neugier werden dich über wachsende Empathie zu einem Schöpfer innovativer psychischer und physischer Strukturen in deinem Zusammenleben mit dieser Erde und deinen Mitmenschen machen. Das Mysterium „Tod“ wird, einer Fata Morgana ähnlich, im Prozess der Annäherung seine Gestalt wechseln. Du wirst deine ewige Unsterblichkeit, dein ewiges Existieren begreifen und dein Tun im derzeitigen Leben noch mehr genießen können.

 

Mit dem herausfordernden Gesamteindruck dieser Skulptur möchte ich auch zeigen: Auf der Erde vollzieht sich eine neue Entwicklung. Die auf unserem blauen Planeten mit Krallen getretene Menschenwürde wird in deinen Fokus geraten. Du wirst Informationen über den psychischen Anteil des Existierens und dessen Bedeutung sammeln wollen. Dein derzeitiger Aufenthalt auf der Erde wird über die Befreiung der verschämten Sexualität einen Quantensprung an Freude und Liebe hinzugewinnen. Der Missbrauch von Macht und das mit ihm einhergehende Anhäufen von Mammon müssen zukünftig mit dem Gefühl Scham belegt werden.

Über weitere Informationen zu meiner Bildenden Kunst (das Religionsverbrechen) wirst du erfahren: Religionen mit ihren steinzeitlichen Thesen verhindern, dass Menschen die Freiheit und die Selbstbestimmung erlangen, die dem „ICH-BEWUSSTEN“ Erdenbewohner gebührt.

 

Das Ich-Bewusstsein besteht aus unendlich vielen Wahrheiten. Religionen gründen auf einem Anspruch des alleinigen Besitzes von Wahrheit. Nicht nur Freiheit, laut Umfragen unser wichtigster Basiszustand, auch die Urkraft Sexualität wird von Systemen missbraucht, was zugleich ein Manipulieren und Unterdrücken der Selbstbestimmung bedeutet.

 

 „DAS ABSOLUTE WISSEN“ ist ein Gefühlsproduzent. Es benötigt die Gefühle und Gedanken des Ich-Bewusstseins, um weitere Urknall-Geschehnisse veranlassen zu können.

Bild_04_edited.jpg